Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Martins Kazaks Lettlands Notenbankchef: EZB könnte im Juni Anleihenkäufe drosseln

Die EZB hat in den vergangenen Wochen das Tempo des Pepp-Programms erhöht. In der Diskussion steht jetzt eine baldige Reduzierung des Kaufvolumens.
07.05.2021 - 11:50 Uhr Kommentieren
Die nächste Zinssitzung der Notenbank findet am 10. Juni statt. Quelle: dpa
EZB

Die nächste Zinssitzung der Notenbank findet am 10. Juni statt.

(Foto: dpa)

Frankfurt Die EZB kann bei einem anhaltend positiven Wirtschaftsumfeld aus Sicht von Lettlands Notenbankchef Martins Kazaks womöglich ihre Anleihenkäufe zur Stützung der Konjunktur in der Coronakrise drosseln. „Wenn die Finanzierungsbedingungen günstig bleiben, können wir im Juni entscheiden, weniger zu kaufen“, sagte das Ratsmitglied der Europäischen Zentralbank (EZB) der Agentur Bloomberg in einem am Freitag veröffentlichten Interview. Im Anleihenkaufprogramm Pepp sei die Flexibilität eingebaut.

Das bereits zweimal verlängerte Pepp-Programm ist derzeit die wichtigste Waffe der EZB gegen die wirtschaftlichen Folgen der Virus-Pandemie. Es ist auf insgesamt 1,85 Billionen Euro angelegt und soll noch bis mindestens Ende März 2022 laufen.

Die EZB hatte beschlossen, das Tempo der Käufe im zweiten Quartal zu erhöhen. Es wird erwartet, dass die Währungshüter auf ihrer nächsten Zinssitzung am 10. Juni über das weitere Vorgehen bei den Käufen beraten.

Mehr: Volumen der Notfall-Anleihekäufe der EZB sinkt leicht

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Martins Kazaks: Lettlands Notenbankchef: EZB könnte im Juni Anleihenkäufe drosseln"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%