Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Notenbank EZB will über Strategiecheck im September berichten

Jeder einzelne Bestandteil der Geldpolitik werde untersucht, sagt Notenbankchefin Christine Lagarde. Die Ergebnisse werden im September bekanntgegeben.
18.02.2021 - 23:06 Uhr Kommentieren
Die EZB gibt im September die Ergebnisse ihres Strategiechecks bekannt. Quelle: AFP
EZB-Chefin Christine Lagarde

Die EZB gibt im September die Ergebnisse ihres Strategiechecks bekannt.

(Foto: AFP)

Die EZB will laut Notenbankchefin Christine Lagarde nach dem Sommer über Ergebnisse ihres groß angelegten Strategiechecks berichten. Derzeit orientiere sich die Europäische Zentralbank (EZB) noch an ihrem bisherigen Ziel einer Inflationsrate von knapp unter zwei Prozent, sagte sie am Donnerstag in einem Interview des Senders CNN. „Aber klar, wir überprüfen das. Wir überprüfen die Inflationsmessungen, wir überprüfen die Instrumente,“ sagte sie. Jeder einzelne Bestandteil der Geldpolitik werde untersucht. „Und das wird in seiner Gesamtheit im September bekanntgegeben“, sagte sie.

In welche Richtung ihre Überlegungen bei der Strategieüberprüfung gingen, sagte die Notenbank-Chefin nicht. Die EZB hatte letztmalig im Jahr 2003 ihre Strategie auf den Prüfstand gestellt. Damals hatte sie ihr mittelfristiges Preisstabilitätsziel von 1998 präzisiert. Bis dahin lautete es auf unter zwei Prozent – angepasst wurde es schließlich auf „unter, aber nahe zwei Prozent“. Inzwischen verfehlen die Euro-Wächter diese Zielmarke allerdings bereits seit Jahren. Im Januar lag die Inflation im Euro-Raum bei 0,9 Prozent, nachdem zuvor die Teuerungsrate zuvor über Monate hinweg negativ geblieben war.

Mehr: Die EZB überprüft gerade zum ersten mal seit 17 Jahren ihre Strategie grundlegend. Finnlands Notenbankchef Olli Rehn möchte das zukünftig alle fünf Jahre tun.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    Mehr zu: Notenbank - EZB will über Strategiecheck im September berichten
    0 Kommentare zu "Notenbank: EZB will über Strategiecheck im September berichten"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%