Obama nominiert Yellen für Fed-Spitze „Eine der wichtigsten Entscheidungen, die ich als Präsident treffe“

Seite 2 von 2:
Yellen hat einen exzellenten Ruf

Auch über die Mitte Oktober anstehende Erhöhung des US-Schuldenlimits wird weiterhin heftig gestritten. Sollte es keine Einigung geben, droht der weltgrößten Volkswirtschaft Zahlungsunfähigkeit - als Folge drohen schwere Verwerfungen auf den Finanzmärkten und in der Weltwirtschaft.

Yellen hat nicht nur bei den Demokraten einen exzellenten Ruf, sondern auch bei den Republikanern. Seit den 70er Jahren arbeitete die Ökonomin immer wieder für die Fed in Washington. Sie war später auch Chefin der Notenbank in San Francisco. Zwischendurch beriet sie den damaligen US-Präsidenten Bill Clinton. „Dr. Yellen ist hervorragend qualifiziert“, hieß es in dem Schreiben an Obama, das unter anderem Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph Stiglitz und ehemalige Vize-Chefs der Fed unterzeichneten.

Als Nummer Zwei ist Yellen bislang eine enge Beraterin von Bernanke und gilt als ausgesprochene Verfechterin der aktuellen Politik des billigen Geldes. Seit mehr als vier Jahren hält die Fed den Leitzins praktisch bei null Prozent. Zudem kauft sie monatlich Anleihen im Wert von 85 Milliarden Dollar (63 Mrd Euro), um die langfristigen Zinsen niedrig zu halten.

Werden in naher Zukunft noch keine Änderungen beim Leitzins erwartet, so hat die Fed angedeutet, dass sie bald stufenweise aus den Anleihenkäufen aussteigen dürfte. Viele Experten hatten eine stufenweise Reduzierung der Käufe bereits für September erwartet, aber Bernanke entschied sich unter anderem wegen der nur zögerlichen Erholung am Arbeitsmarkt noch für Zurückhaltung. Möglich wäre, dass der scheidende Fed-Chef - je nachdem, wie sich der Haushaltsstreit und die US-Konjunktur entwickeln - den ersten Schritt noch 2013 nachholt. Die Herausforderung, das Programm im richtigen Tempo ganz abzuwickeln, fällt jedoch Yellen zu.

  • dpa
Startseite
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen

Mehr zu: Obama nominiert Yellen für Fed-Spitze - „Eine der wichtigsten Entscheidungen, die ich als Präsident treffe“

1 Kommentar zu "Obama nominiert Yellen für Fed-Spitze: „Eine der wichtigsten Entscheidungen, die ich als Präsident treffe“"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Gäähnn..

    Hier gibt's richtige Nachrichten:

    https://www.youtube.com/watch?v=xm7BaT3ZdO4

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%