Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Preissteigerung Inflation in Euro-Zone zieht vor Jahreswende etwas an

Im Dezember ging es mit den Verbraucherpreisen um 1,3 Prozent nach oben. Besonders stark zogen laut Eurostat die Preise für Dienstleistungen an.
17.01.2020 - 11:03 Uhr Kommentieren
Die Verbraucherpreise legten im Dezember zu. Quelle: dpa
Geld in der Kasse

Die Verbraucherpreise legten im Dezember zu.

(Foto: dpa)

Frankfurt Die Inflation im Euro-Raum hat vor der Jahreswende angezogen. Die Verbraucherpreise legten im Dezember um 1,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zu, wie das Statistikamt Eurostat am Freitag mitteilte.

Damit wurde eine Schnellschätzung bestätigt. Im November lag die Teuerung lediglich bei 1,0 Prozent. Die Europäische Zentralbank (EZB) peilt knapp zwei Prozent als Idealwert für die Wirtschaft an. Diese Marke verfehlt sie aber bereits seit Jahren.

Die Preise für Dienstleistungen zogen um 1,8 Prozent an. Energie verteuerte sich lediglich um 0,2 Prozent.

Die von der EZB stark beachtete Kernrate der Inflation, in der die schwankungsreichen Preise für Energie und unverarbeitete Lebensmittel ausgeklammert sind, verharrte bei 1,4 Prozent.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Mehr: Nach ihrer dramatischen geldpolitischen Kehrtwende 2019 werden die Notenbanken in diesem Jahr weit über ihren traditionellen Auftrag hinaus aktiv sein müssen, meint Mohamed El-Erian.

    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Preissteigerung: Inflation in Euro-Zone zieht vor Jahreswende etwas an"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%