US-Notenbanker Neel Kashkari Fed-Mitarbeiter kämpft allein gegen erneute Finanzkrise

2008 verwaltete Notenbanker Kashkari die Rettung der US-Banken. Einsam kämpft er noch heute für höhere Kapitalquoten.
Der Chef der Fed Minneapolis ist eine der wenigen prominenten Stimmen, die sich in den USA weiterhin für mehr Regulierung der Banken einsetzen. Quelle: picture alliance/ASSOCIATED PRESS
Neel Kashkari

Der Chef der Fed Minneapolis ist eine der wenigen prominenten Stimmen, die sich in den USA weiterhin für mehr Regulierung der Banken einsetzen.

(Foto: picture alliance/ASSOCIATED PRESS)

MinneapolisNiemand in der Federal Reserve hat die Finanzkrise so nah miterlebt wie Neel Kashkari. Der 44-Jährige mit der polierten Glatze und der rauen Stimme war vor zehn Jahren nicht nur Beobachter, sondern einer der Architekten der beispiellosen Bankenrettung. Er erarbeitete und verwaltete das 700 Milliarden Dollar schwere Hilfsprogramm für das Finanzministerium, das es der Regierung ermöglichte, sich an den großen Banken zu beteiligen. So gelang es nach der Pleite der Investmentbank Lehman Brothers, wieder Vertrauen an den Märkten herzustellen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: US-Notenbanker Neel Kashkari - Fed-Mitarbeiter kämpft allein gegen erneute Finanzkrise

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%