Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Wertpapiere Japan hält an lockerer Geldpolitik fest

Die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt, Japan, bleibt bei ihrer lockeren Geldpolitik. Pro Jahr sollen Wertpapiere im Wert von bis zu 500 Milliarden Euro gekauft werden.
21.05.2014 - 07:10 Uhr Kommentieren
Der japanische Yen: Die japanische Notenbank setzt ihre lockere Geldpolitik fort. Quelle: AFP

Der japanische Yen: Die japanische Notenbank setzt ihre lockere Geldpolitik fort.

(Foto: AFP)

Tokio Die japanische Notenbank hält an ihrer lockeren Geldpolitik fest. Die Bank of Japan (BOJ) beschloss am Mittwoch wie erwartet, den Kauf von Wertpapieren in Höhe von 60 bis 70 Billionen Yen (rund 430 bis 500 Milliarden Euro) pro Jahr fortzusetzen. Die Entscheidung fiel einstimmig. Die Notenbank der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt will mit ihrer extrem lockeren Geldpolitik das Ziel erreichen, die Inflationsrate an die Marke von zwei Prozent zu bringen. Japan steckt seit rund 15 Jahren in einer Deflation.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Wertpapiere: Japan hält an lockerer Geldpolitik fest"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%