Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Anlagestrategie Immobilienaktien: Analysten setzen auf Büros statt Wohnungen

Die Niedrigzinsphase treibt den Immobilienboom an. Die Aussichten für die Unternehmen bleiben gut. Doch der Börsenausblick ist nur verhalten positiv.
19.12.2019 - 04:00 Uhr
Der größte Teil der Wohnimmobilien von TAG Immobilien steht im Umfeld von Berlin sowie in Städten wie Gera, Leipzig, Chemnitz und Erfurt. Quelle: Moment/Getty Images
Blick über Berlin

Der größte Teil der Wohnimmobilien von TAG Immobilien steht im Umfeld von Berlin sowie in Städten wie Gera, Leipzig, Chemnitz und Erfurt.

(Foto: Moment/Getty Images)

Erfurt Das Jahresende am Immobilienaktienmarkt hat es in sich. Gleich zwei Milliardenfusionen bahnen sich an: Mit Ado Properties, Adler Real Estate und Consus soll ein neuer großer Akteur am Wohnimmobilienmarkt entstehen.

TLG und Aroundtown haben bereits im Herbst ihre Fusionspläne verkündet. Die Aktien der beteiligten Unternehmen hat das bereits deutlich bewegt.

Doch die Deals sind noch längst nicht abgeschlossen. Beide sollen 2020 über die Bühne gehen. Damit verspricht das kommende Jahr schon jetzt Spannung für Immobilienaktionäre.

In Zeiten des Immobilienbooms gelten Aktien der großen Bestandshalter als gute Möglichkeit, am Aufschwung teilzuhaben. Die Stimmung unter Analysten bleibt positiv.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Doch die Politik dämpft die Erwartungen, insbesondere für Wohnimmobilienunternehmen. Büros und Gewerbe werden bevorzugt.

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Mehr zu: Anlagestrategie - Immobilienaktien: Analysten setzen auf Büros statt Wohnungen
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%