Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Beispielrechnung Wann sich die Verlagerung von Arbeitsplätzen ins Homeoffice lohnt

Viele Unternehmen überlegen, ob sie durch weniger Büroflächen Geld sparen können. Eine Studie zeigt: Der Umzug ins Homeoffice rechnet sich erstaunlich häufig.
27.10.2020 - 10:51 Uhr
Büroflächen sparen: Ab wann sich Homeoffice lohnt Quelle: Cushman & Wakefield
Leeres Büro

Arbeitgeber rechnen mit einem Anstieg der Homeoffice-Tage von durchschnittlich 2,0 auf 3,3 pro Woche.

(Foto: Cushman & Wakefield)

Frankfurt Der Trend zum Homeoffice hat viele Unternehmer auf eine Idee gebracht: Könnte sich nicht viel Geld sparen lassen, wenn man seine Mitarbeiter zukünftig von zu Hause aus arbeiten lässt und dafür die Bürofläche in der Firma verkleinert?

Die Experten des Beratungsunternehmens PwC sind dieser Frage nachgegangen – und haben nun eine klare Empfehlung: Man sollte das auf jeden Fall einmal nachrechnen. Je nach Szenario kann es sich bereits ab acht Prozent eingesparter Bürofläche rechnen, Mitarbeitern einen Heimarbeitsplatz einzurichten.

Es ließe sich „nicht pauschal sagen, dass sich Geld sparen lässt, und wie viel – aber wir waren überrascht, wie oft sich in unserer Modellrechnung tatsächlich Einsparungen zeigten“, erklärt PwC-Immobilienexpertin Rita Marie Roland. „In vielen Fällen waren die Einsparungen zudem höher als erwartet.“

Sie geht deswegen davon aus, dass sich die Befürchtungen mancher Immobilienbesitzer bewahrheiten: „Ich rechne damit, dass viele Unternehmen tatsächlich weniger Fläche brauchen werden.“

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Mehr zu: Beispielrechnung - Wann sich die Verlagerung von Arbeitsplätzen ins Homeoffice lohnt
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%