Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Beliebte Wohntürme Wenn Häuser in den Himmel wachsen

Anhaltende Wohnungsknappheit in den Metropolen zwingt Entwickler zum Umdenken: Das viele Jahre lang verschmähte Wohnen im Hochhaus erlebt hierzulande eine unerwartete Renaissance. Die Käufer stehen Schlange.
18.11.2016 - 20:00 Uhr
Grand Tower in Frankfurt. Es wird das größte Wohnhaus in Deutschland
„Grand Tower“ in Frankfurt

Quadratmeterpreise von bis zu 19.000 Euro im bald höchsten deutschen Wohnturm.

Quelle: Zabel Property AG

Dortmund In Deutschlands Großstädten geht es hoch her. Stadtentwickler bauen vermehrt nach oben statt in die Breite. Ursache ist die anhaltende Wohnungsknappheit in den Metropolen: Drei Viertel der Bevölkerung in Deutschland leben bereits in der Stadt, die Einwohnerzahlen der sieben größten deutschen Städte sind im vergangenen Jahrzehnt ausnahmslos weiter angestiegen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Beliebte Wohntürme - Wenn Häuser in den Himmel wachsen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%