Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Blasengefahr auf dem Immobilienmarkt Chinas Großstädte greifen durch

Die Immobilienpreise in Metropolen wie Peking oder Schanghai steigen rasant. Um eine Überhitzung zu verhindern, haben mehrere Großstädte strengere Regeln für Hauskäufer erlassen. Das zeigt Wirkung. Aber wie lang?
09.09.2017 - 08:56 Uhr
Die Städte wollen weniger Hauskauf auf Pump. Quelle: picture alliance/ccfdcb - Imaginechina
Baustelle in Changchun in der Provinz Jilin

Die Städte wollen weniger Hauskauf auf Pump.

(Foto: picture alliance/ccfdcb - Imaginechina)

Peking Song Zhenzhong hat sich rausgeputzt. Die Krawatte sitzt perfekt. Das Hemd ist knitterfrei. Und an seinem schwarzen Jackett prangt der goldene Anstecker seines Arbeitgebers. Die Immobilienagentur Woaiwojia mit 45 000 Angestellten ist eine der größten Firmen der Branche in ganz China. Der Firmennamen lässt sich mit „Ich liebe mein Zuhause“ übersetzen. Und Herr Song liebt seinen Job.

„Ich bin vor acht Jahren als Bauernjunge aus der Provinz Henan nach Peking gekommen“, erinnert sich der 32-Jährige. Das erste Jahr musste er sich als schlecht bezahlter Kellner in einem Restaurant durchschlagen. Dann landete er durch Zufall im Immobiliengeschäft. Über die Jahre arbeitete er sich vom einfachen Angestellten ins mittlere Management hoch. „Heute bin ich für fast 70 Angestellte in drei Filialen in Peking zuständig“, sagt er.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Blasengefahr auf dem Immobilienmarkt - Chinas Großstädte greifen durch
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%