Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Büroimmobilien Coworker müssen sich das Vertrauen der Eigentümer erarbeiten

Der gescheiterte WeWork-Börsengang beschert Anbietern flexibler Büroflächen eine Vertrauenskrise. Wie Eigentümer reagieren und worauf sie achten.
24.11.2019 - 08:27 Uhr
Die neuen Konzepte von Arbeitslandschaften liegen im Trend. Quelle: Malte Jaeger/laif
Betahaus Berlin

Die neuen Konzepte von Arbeitslandschaften liegen im Trend.

(Foto: Malte Jaeger/laif)

Frankfurt Der gescheiterte Börsengang von WeWork hat Spuren hinterlassen. Die Anbieter flexibler Büroflächen haben in den vergangenen Jahren dem konservativen Büromarkt neues Leben eingehaucht. Eigentümer waren begeistert von den neuen Arbeitswelten. Die Flächenvermietungen stiegen jährlich, sogar ganze Häuser wurden den Konzepten überlassen.

Nun hat die Euphorie einen Dämpfer erhalten. Eigentümer werden vorsichtiger, hinterfragen die Geschäftsmodelle und auch so manche Anmietung. Die Vorschusslorbeeren für die modernen Bürowelten sind aufgebraucht. Coworker müssen sich das Vertrauen der Eigentümer erarbeiten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Büroimmobilien - Coworker müssen sich das Vertrauen der Eigentümer erarbeiten
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%