Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bürovermieter Softbank erwägt weitere Milliarden-Geldspritze für WeWork

Mindestens eine Milliarde Dollar könnte Softbank einem Medienbericht zufolge in den US-Bürovermittler investieren. Eine finale Entscheidung gebe es aber noch nicht.
26.09.2019 - 10:07 Uhr
Softbank erwägt weitere Milliarden-Geldspritze für WeWork  Quelle: WeWork
WeWork-Arbeitsplätze

Aus Japan kommt nach dem verpatzten IPO Hilfe.

(Foto: WeWork)

Düsseldorf Der japanische Technologie-Investor Softbank denkt nach dem geplatzten Börsengang von WeWork einem Zeitungsbericht zufolge über eine weitere Geldspritze für den US-Bürovermittler nach. Die „Financial Times“ berichtete am Donnerstag von mindestens einer Milliarde Dollar. Es sei aber noch nichts entschieden und genauso gut möglich, dass sich die japanische Firma gegen eine Investition entscheide, berichtete die Zeitung weiter unter Berufung auf mehrere mit der Sache Vertraute.

WeWork hatte vorige Woche den geplanten Börsengang wegen mangelnder Gewinnaussichten und Kritik an der Unternehmensführung auf Eis gelegt. Die Firma befindet sich laut „Financial Times“ derzeit in Gesprächen über einen Kredit in Höhe von drei bis vier Milliarden Dollar mit einem Bankenkonsortium. Das Konsortium, das von den US-Großbanken JP Morgan und Goldman Sachs angeführt wird, verlangt demnach aber, dass WeWork zunächst zusätzliches Kapital aufbringt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Bürovermieter - Softbank erwägt weitere Milliarden-Geldspritze für WeWork
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%