Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Covid-19 Immobilienmärkte trotzen bislang der Corona-Panik

Wirtschaftskrisen schlagen erst mit Verzögerung auf den Häusermarkt durch. Einige Immobiliensegmente aber stehen bereits jetzt unter Beobachtung.
03.03.2020 - 12:41 Uhr
Immobilieninvestoren vertrauen darauf, dass sich die Auswirkungen der Coronakrise auf ihr Geschäft in Grenzen halten. Quelle: dpa
Blick aufs Frankfurter Bankenviertel

Immobilieninvestoren vertrauen darauf, dass sich die Auswirkungen der Coronakrise auf ihr Geschäft in Grenzen halten.

(Foto: dpa)

Erfurt Anders als die Finanzmärkte läuft der Immobilienmarkt konjunkturellen Entwicklungen hinterher. So gesehen können Eigentümer bislang noch relativ beruhigt sein: Gelingt es, die Verbreitung des Coronavirus und die Erkrankungen in den Griff zu bekommen, müssen sie wohl kaum um ihre Werte fürchten.

Dennoch trübt sich das Immobilienklima in Deutschland ein, wie der regelmäßig von der Immobilienbank Deutsche Hypo erhobene Index zeigt. Dazu muss man zwar einerseits wissen, dass dieser Stimmungswert schon in den vergangenen Monaten schwankte und die Tendenz eher nach unten zeigt.

Andererseits geht der aktuelle Rückgang aber vor allem mit einem Einbruch bei den Stimmungswerten im Hotelbereich einher. „Die Stimmung im Hotelimmobilienmarkt dürfte sich vor allem aufgrund der drohenden Coronavirus-Pandemie deutlich eingetrübt haben“, sagt Sabine Barthauer, Deutsche-Hypo-Vorständin.

Konkret fiel der Barometerwert um 10,5 auf 100,5 Punkte, einen historischen Tiefstand. Die Skala reicht von 0 bis 200. Werte unter 100 Punkten deuten auf eine negative Erwartungshaltung hin.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Mehr zu: Covid-19 - Immobilienmärkte trotzen bislang der Corona-Panik
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%