Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Deutsche Immobilien rutschen ins Renditetief

rrl DÜSSELDORF. Deutsche Handels-, Büro- und Wohnimmobilien erzielten im Jahr 2004 im Schnitt nur eine Rendite von 1,3 (2003: 3,2) Prozent. Ausschlaggebend waren laut Deutscher Immobilien Datenbank (DID) Abwertungen von 3,4 Prozent. Die Nettomietrendite betrug 4,8 (fünf) Prozent. Am deutlichsten wurden Bürogebäuden mit vier (2,2) Prozent abgeschrieben.

Finance Briefing
Startseite
Serviceangebote