Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Deutscher Mieterbund Mieses Zeugnis für den Wohnungsbau

Bezahlbarer Wohnraum in Deutschland wird knapp, warnt der Deutsche Mieterbund und fordert eine öffentliche Investitionsoffensive. Die Große Koalition urteilt der Verein ab: „insgesamt unbefriedigend“.
06.06.2017 - 14:27 Uhr
Eine Million Wohnungen fehlen laut dem Mieterbund in Deutschland. Quelle: dpa
Wohnungsbau

Eine Million Wohnungen fehlen laut dem Mieterbund in Deutschland.

(Foto: dpa)

Berlin Stark steigende Mieten in den Ballungsräumen und ein nach wie vor lahmender Wohnungsbau verärgern den Deutschen Mieterbund. „Wir brauchen eine neue soziale Wohnungspolitik, eine öffentliche Investitionsoffensive und ein sozial ausgewogenes und gerechtes Mietrecht“, forderte Lukas Siebenkotten, Bundesdirektor des Deutschen Mieterbundes (DMB), am Dienstag in Berlin. Wohnungs- und Mietenpolitik betreffe praktisch alle Menschen in Deutschland und müsse deswegen Top-Thema im Bundestagswahlkampf werden, so die Forderung des DMB. Konkrete Vorstellungen hätten bislang aber vor allem die Oppositionsparteien vorgelegt: „Das erwarten wir jetzt aber auch von CDU/CSU und SPD.“

Die Bilanz der Bundesregierung in der im Herbst ablaufenden Legislaturperiode bezeichnete DMB-Präsident Franz-Georg Rips als „insgesamt unbefriedigend“. Zwar seien wohnungspolitische Fragen insbesondere zu Beginn der Legislaturperiode stärker in den Fokus gerückt worden, Ergebnisse seien aber Mangelware geblieben. „Notwendige Reformen blieben im Ansatz stecken oder konnten nicht realisiert werden, weil sich die Koalitionsparteien nicht einig waren, und die Union insbesondere mietrechtliche Verbesserungsvorschläge blockierte.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Deutscher Mieterbund - Mieses Zeugnis für den Wohnungsbau
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%