Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ex-Chef der Sparkasse Köln-Bonn vor Gericht Schatten der Vergangenheit im Untreue-Prozess

Der Ex-Chef der Sparkasse Köln-Bonn, Gustav Adolf Schröder, und sein Geschäftsfreund Josef Esch stehen vor Gericht. Die zentrale Frage lautet: Kann ein Sparkassenchef bestochen werden?
19.09.2017 - 18:27 Uhr
Der Ex-Chef der Sparkasse Köln-Bonn (Mitte), eingerahmt von zwei Verteidigern. Quelle: dpa
Gustav Adolf Schröder

Der Ex-Chef der Sparkasse Köln-Bonn (Mitte), eingerahmt von zwei Verteidigern.

(Foto: dpa)

Köln Mehr als zwei Stunden dauert die Prozedur. Gustav Adolf Schröder, eingerahmt von zwei Verteidigern, sitzt den Anklägern direkt gegenüber. Der Ex-Chef der Sparkasse Köln-Bonn macht einen ruhigen Eindruck. Doch die Vorwürfe, die die Ankläger ausbreiten, haben es in sich. Die beiden Staatsanwälte listen detailliert auf, warum sie glauben, dass Schröder Untreue begangen hat und sich bestechen ließ. Aufmerksam liest der 74-Jährige die Anklage mit. Ab und an zupft er am Revers seines schwarzen Anzugs, macht Notizen.

Aber das war nur ein Vorgeschmack für den Banker: Voraussichtlich 40 Tage muss Schröder auf der Anklagebank verbringen – mindestens. Bis Ende März hat das Gericht Termine festgelegt, etliche Zeugen sollen vernommen werden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Ex-Chef der Sparkasse Köln-Bonn vor Gericht - Schatten der Vergangenheit im Untreue-Prozess
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%