Ex-Siemens-Aufsichtsratschef Gerhard Cromme – einmal Kontrolleur, immer Kontrolleur

Nach Siemens und ThyssenKrupp macht es der legendäre Aufsichtsratschef nun zwei Nummern kleiner: Er überwacht künftig einen Immobilieninvestor.
Kommentieren
Der 75-Jährige nimmt wieder Mandate an. Quelle: Stefan Boness/Ipon
Gerhard Cromme

Der 75-Jährige nimmt wieder Mandate an.

(Foto: Stefan Boness/Ipon)

Er kann es einfach nicht lassen. Erst im Januar 2018 war Gerhard Cromme als Aufsichtsratschef bei Siemens ausgeschieden. Nun übernimmt der 75-Jährige die Spitze des Kontrollgremiums bei Aroundtown. Der im MDax gelistete Gewerbeimmobilieninvestor managt rund 16 Milliarden Euro Immobilienvermögen in Deutschland.

Noch vor wenigen Wochen klang es aus Crommes Mund so, als wolle er sich fortan der digitalen Welt widmen und seine Erfahrung vor allem Start-ups anbieten. Er übernahm beispielsweise den Posten des Chefkontrolleurs bei der schnell wachsenden Gebrauchtwagen-Handelsplattform Auto1.

Doch nun kehrt der promovierte Jurist, der vor vielen Jahren den Zusammenschluss der Stahlkonzerne Thyssen und Krupp initiierte und auch dort später Chefaufseher war, doch in die analoge Welt zurück.

Für Aroundtown ist Cromme mit seiner Erfahrung aus vielen weiteren Aufsichtratsmandaten und als ehemaliger Vorsitzender der Regierungskommission „Deutscher Corporate Governance Kodex“ eine überaus prominente Aufsichtsratsbesetzung.

Börsennotierte Immobilienfirmen sind darauf bedacht, ihre Reputation durch Schwergewichte der deutschen Wirtschaft für ihre Aufsichtsräte zu stärken. Vor kurzem hatte Deutschlands größter Immobilienkonzern, Vonovia, Jürgen Fitschen, den früheren Co-Chef der Deutschen Bank, zum Aufsichtsratsvorsitzenden bestellt.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

0 Kommentare zu "Ex-Siemens-Aufsichtsratschef: Gerhard Cromme – einmal Kontrolleur, immer Kontrolleur"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%