Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ferienimmobilien in Kroatien Mittelmeer mit Balkan-Abschlag

Wem ein Feriendomizil auf Mallorca oder in der Toskana zu teuer ist, sollte sich einmal in Istrien umschauen. Die kroatische Halbinsel ist vergleichsweise günstig – und punktet mit der Nähe zu Deutschland. Große Wertzuwächse sollten Käufer aber nicht erwarten.
Der mittelalterliche Ort ist eines der beliebtesten touristischen Ziele auf der istrischen Halbinsel. Quelle: ullstein bild
Blick auf Motovun

Der mittelalterliche Ort ist eines der beliebtesten touristischen Ziele auf der istrischen Halbinsel.

(Foto: ullstein bild)

Wien Auf einer mächtigen Bergkuppel über dem malerischen Mima-Tal thront Motovun. Das mittelalterliche Städtchen im Herzen Istriens, umgeben von einer imposanten Stadtmauer, war noch unter venezianischer Herrschaft per Schiff erreichbar. Heute sind es 20 Minuten mit dem Auto zum Meer. Die Liebhaber von Ferienimmobilien schätzen nicht nur die malerische Kulisse des einst uneinnehmbaren Städtchens, sondern auch die wenig verbaute Natur abseits des sommerlichen Trubels an der Küste.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Finance Briefing
Serviceangebote