Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Frankfurter Gespräch „Wir brauchen vier Prozent Rendite"

Bankkredite für Immobilien werden knapp. Im Gespräch mit dem Handelsblatt beraten die Immobilien-Experten Rainer Jakubowski, Claus P. Thomas und Sven Zeller, wie Investitionen in Fonds diese Lücke schließen können.
06.10.2012 - 14:31 Uhr
Claus P. Thomas (links) sitzt in der Geschäftsleitung bei LaSalle Investment Management, Sven Zeller (mitte) ist Immobilienanwalt bei Clifford Chance, Pensionsfondsmanager Rainer Jakubowski ist Finanzvorstand des BVV Versicherungsvereins. Quelle: Bert Bostelmann / Bildfolio für Handelsblatt

Claus P. Thomas (links) sitzt in der Geschäftsleitung bei LaSalle Investment Management, Sven Zeller (mitte) ist Immobilienanwalt bei Clifford Chance, Pensionsfondsmanager Rainer Jakubowski ist Finanzvorstand des BVV Versicherungsvereins.

(Foto: Bert Bostelmann / Bildfolio für Handelsblatt)

Handelsblatt: Bis zur Finanzkrise gab es Immobilienkredite von der Bank. Heute kommen andere Immobilienfinanzierer ins Spiel. Herr Jakubowski, Herr Thomas, Herr Zeller - was hat sich geändert?

Claus P. Thomas: Vor 2007 war es für Banken Standard, Gebäude bis 70 oder 80 Prozent ihres Wertes zu beleihen.

Sven Zeller: Manchmal gab es sogar für 90 Prozent des Kaufpreises Geld.

Thomas: Richtig - aber die Zeit ist vorbei. Heute sagen uns die Mitarbeiter in den Banken: 'So hoch dürfen wir nicht mehr beleihen.' Das ist vor allem ein Problem, wenn der Kredit für ein Gebäude ausläuft und noch mehr als 70 Prozent zu refinanzieren sind. Für gute neue Objekte ist es kein Problem, Kredite bis zur Beleihungsgrenze von 55 bis 60 Prozent zu bekommen. Es kommt allerdings noch eines hinzu: Es sind viel weniger Banken am Markt als damals.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Herr Jakubowski, das klingt als hätten wir eine Kreditklemme.

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Mehr zu: Frankfurter Gespräch - „Wir brauchen vier Prozent Rendite"
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%