Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Gute Quartalszahlen Immobilienkonzern LEG profitiert von höheren Mieten und Zukäufen – Hypoport mit mehr als 100 Millionen Euro Quartalsumsatz

Die Immobilienbranche ist durch die Coronakrise bislang wenig belastet. Der Immobilienkonzern LEG und der Immo-Finanzdienstleister Hypoport bestätigen ihre Prognosen.
11.05.2020 Update: 11.05.2020 - 10:48 Uhr
Das Mietwachstum wird aufgrund der Coronakrise geringer ausfallen als bisher erwartet. Quelle: dpa
LEG Immobilien Zentrale in Düsseldorf

Das Mietwachstum wird aufgrund der Coronakrise geringer ausfallen als bisher erwartet.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Höhere Mieten und jüngste Zukäufe treiben den Immobilienkonzern LEG weiter an. Das Periodenergebnis betrug im ersten Quartal 66,5 Millionen Euro, wie der im MDax notierte Konzern am Montag in Düsseldorf mitteilte. „Wir sehen uns auf einem guten Weg, unsere gesteckten finanziellen Ziele für 2020 zu erreichen“, sagte Unternehmenschef Lars von Lackum.

Ein Jahr zuvor hatte LEG noch einen Verlust von 57 Millionen Euro ausgewiesen. Da die Nachfrage nach deutschen Wohnimmobilien auch im aktuellen Umfeld anhalten dürfte, rechnet das Unternehmen im zweiten Quartal mit einer Aufwertung seiner Immobilien.

Vor allem in den Großstädten steigen die Mieten schon seit Jahren. Inzwischen holen aber auch zahlreiche mittelgroße Städte kräftig auf. Die Miete auf vergleichbarer Fläche in LEG-Immobilien stieg im ersten Quartal um 2,8 Prozent auf durchschnittlich 5,88 Euro pro Quadratmeter, teilte der Konzern weiter mit.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Gute Quartalszahlen - Immobilienkonzern LEG profitiert von höheren Mieten und Zukäufen – Hypoport mit mehr als 100 Millionen Euro Quartalsumsatz
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%