Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Immobilien-Investments Vermögende Privatanleger gesucht

Immer mehr Immobilien-Unternehmen drängen auf den Anleihemarkt. Eine lukrative Gelegenheit, denkt mancher Anleger, und greift zu. Schließlich sind Immobilien-Firmen eine sichere Wette. Wenn er da mal nicht irrt.
09.09.2012 - 16:02 Uhr
Luxuswohnungen in Berlin. Quelle: dpa

Luxuswohnungen in Berlin.

(Foto: dpa)

Düsseldorf/Frankfurt Geld von der Bank zu bekommen, das war für ein halbwegs gut geführtes Immobilienunternehmen vor sechs, sieben Jahren kein Problem. Auch dann nicht, wenn es das Objekt seiner Begierde mit mehr als den pfandbrieftauglichen 60 Prozent beleihen wollte.
Heute sieht das anders aus. Mehrere Immobilienbanken machen kein Neugeschäft mehr oder ziehen sich wie die Eurohypo, die jetzt Hypothekenbank Frankfurt heißt, komplett aus der Immobilienfinanzierung zurück. Und die, die noch Kredite vergeben, verlangen hohe Sicherheiten und prüfen lange, bevor sie Geld freigeben. Zu lange nach dem Geschmack vieler Investoren. Die suchen nun Finanzierungsalternativen und kommen dabei auf die Unternehmensanleihe - so auch die Hahn-Immobilien-Beteiligungs AG. "Die Bearbeitungszeiten sind das größte Hindernis für uns", sagt Gründer und Vorstandschef Michael Hahn. Investiert wird ausschließlich in Fach- und Verbrauchermärkte sowie SB-Warenhäuser. Er will unabhängiger von den Banken werden und schnell Gebäude kaufen können, ohne lange mit Kreditinstituten verhandeln zu müssen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%