Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Immobilien Makler im Kreuzfeuer

Die Regierung will Immobilienmaklern das Geschäft stutzen. Die Masse applaudiert und überschüttet den Berufsstand mit Hohn und Spott. Die Makler sehen sich dagegen als Sündenbock. Wie ein Streit eskaliert.
01.04.2014 - 10:29 Uhr
Ein neues Gesetz soll die Kredite von Privatleuten neu regeln. Bei Immobilienkrediten gibt es Kritik. Quelle: Getty Images

Ein neues Gesetz soll die Kredite von Privatleuten neu regeln. Bei Immobilienkrediten gibt es Kritik.

(Foto: Getty Images)

Wenn eine Berufsgruppe, um deren Image es nicht gerade zum Besten bestellt ist, von der Regierung einen auf den Deckel bekommt, dann ist die Freude groß. Im Zuge der Mietpreisbremse sind die Immobilienmakler dran.

Künftig soll das Bestellerprinzip gelten. „Mieter und Vermieter selbst entscheiden, ob sie einen Makler engagieren wollen und ihn dann auch bezahlen oder nicht“, sagt Jan-Marco Luczak, Immobilienexperte der CDU. „Wir wollen, dass das Prinzip der Marktwirtschaft auch für Wohnungsmakler gilt“. Wohnungsmakler sollen sich dem „Preis und Qualitätswettbewerb“ stellen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Immobilien - Makler im Kreuzfeuer
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%