Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Immobilien-Neubewertung René Benko plant Dividendenausschüttung in Millionenhöhe

Dank einer Neubewertung seiner Warenhaus-Immobilien verdoppelt das Unternehmen Signa den Nettogewinn. Das schafft Spielraum für Dividendenzahlungen.
06.10.2020 - 17:34 Uhr
Der Immobilien-Milliardär kontrolliert durch Holdinggesellschaften und Trusts die Mehrheit von Signa Prime. Quelle: picture alliance / HANS KLAUS TE
René Benko

Der Immobilien-Milliardär kontrolliert durch Holdinggesellschaften und Trusts die Mehrheit von Signa Prime.

(Foto: picture alliance / HANS KLAUS TE)

Frankfurt Der österreichische Immobilien-Milliardär René Benko und seine Mitgesellschafter sehen einer hohen Ausschüttung entgegen, nachdem sein Flaggschiff-Immobilienunternehmen die Vermögenswerte neu bewertet und damit den Nettogewinn verdoppelt hat.

Signa Prime Selection, Eigentümerin der Luxuskaufhäuser „KaDeWe“ in Berlin und des „Goldenen Quartiers“ in Wien, plant eine Dividendenausschüttung von 201 Millionen Euro. Dies geht aus einem Dokument zur Hauptversammlung des Unternehmens hervor, die unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfand. Die Zahlung ist bis Ende 2020 fällig.

René Benko kontrolliert durch Holdinggesellschaften und Trusts die Mehrheit von Signa Prime. Er war zuletzt in die Schlagzeilen geraten, weil er seiner ins Straucheln geratenen Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof während der Coronakrise keine Mietnachlässe gewähren wollte. Die Ausschüttung für das vergangene Jahr wurde beschlossen, während Signa den Galeria-Gläubigern, -Vermietern und -Mitarbeitern Entgegenkommen bei Krediten, Mieten, Löhnen und Renten abverlangte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Immobilien-Neubewertung - René Benko plant Dividendenausschüttung in Millionenhöhe
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%