Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Immobilien Starkregen, Überschwemmungen: Wie sich Stadtplaner und Hauseigentümer wappnen können

Die Hochwasser-Katastrophe wirft viele Fragen auf. Müssen Städte und Orte neu gedacht werden? Und wie können sich Bauherren besser auf Extremwetter einstellen? Ein Überblick.
20.07.2021 - 04:00 Uhr
Mit Baggern graben Anwohner und Bundeswehrsoldaten an einem Haus am Königssee, das von den Schlamm- und Geröllmassen hoch eingeschlossen ist. Quelle: dpa
Nach dem Unwetter in Bayern

Mit Baggern graben Anwohner und Bundeswehrsoldaten an einem Haus am Königssee, das von den Schlamm- und Geröllmassen hoch eingeschlossen ist.

(Foto: dpa)

Frankfurt Das Verdikt von Ernst Rauch ist ebenso knapp wie niederschmetternd. „Wir beobachten empirisch, dass die Schäden kontinuierlich steigen“, sagte der Chef-Klimatologe des Rückversicherers Munich Re vor wenigen Tagen angesichts der Zerstörungen in den Hochwassergebieten in Rheinland-Pfalz, Bayern und Nordrhein-Westfalen. Die Zunahme von Starkregen sei inzwischen gut nachgewiesen, heißt es auch beim Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung.

Noch sind Betroffene und Helfer in den Unwettergebieten dabei, die Schlamm-Massen beiseite zu räumen, Tote zu bergen und die Stromversorgung in den überfluteten Gebieten sicherzustellen. Doch längst hat angesichts der Zerstörungen eine Debatte begonnen, welche Konsequenzen künftig in der Stadtplanung und der Konzeption neuer Gebäude gezogen werden müssen. Wie können Städte und Hauseigentümer reagieren? Welche konkreten Schritte sind sinnvoll? Ein Überblick, welche Maßnahmen Experten jetzt vorschlagen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Immobilien - Starkregen, Überschwemmungen: Wie sich Stadtplaner und Hauseigentümer wappnen können
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%