Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Immobiliendarlehen Eine frühe Kündigung kann teuer werden

So günstig wie in den vergangenen Jahren kamen Häuslebauer selten an ein Darlehen. Die Kehrseite: Banken verlangen immer mehr von Kunden, die ihre Schulden früher zurückzahlen. Eine Studie zeigt, worauf zu achten ist.
07.07.2014 - 15:02 Uhr
Vorsicht Baustelle! Hausbauer, die früher als geplant ihr Darlehen auslösen, müssen mit hohen Schadenersatzforderungen der Banken rechnen. Quelle: dpa

Vorsicht Baustelle! Hausbauer, die früher als geplant ihr Darlehen auslösen, müssen mit hohen Schadenersatzforderungen der Banken rechnen.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Der Traum von den eigenen vier Wänden: Viele Häuslebauer wollten ihn sich in den vergangenen Jahren erfüllen. Dank niedriger Kapitalmarktzinsen waren auch die Zinsen für ein Baudarlehen so niedrig wie nie. Doch gibt es auch bei der günstigen Baufinanzierung die sprichwörtliche Kehrseite der Medaille. Denn im Zweifel muss draufzahlen, wer seinen Immobilienkredit oder dessen Anschlussfinanzierung frühzeitig ablösen möchte – oder auch muss.

In einer aktuellen Studie hat die Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) festgestellt, dass sogenannte Vorfälligkeitsentschädigungen, die Kunden bei einer frühzeitigen Tilgung ihres Darlehens an die Bank bezahlen müssen, deutlich angestiegen sind: Lag der Betrag für die Kreditablöse 2007 und 2008 noch bei durchschnittlich vier Prozent des abgelösten Restkapitals, kletterte er zwischen 2009 und 2013 auf durchschnittlich 8,9 Prozent. Dabei basiert die Rechnung auf rund 3000 Fällen, die der VZBV in dem Zeitraum vorlagen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Immobiliendarlehen - Eine frühe Kündigung kann teuer werden
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%