Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Hotelneubau in Hamburg

Nur noch ein Viertel der Befragten des BF-Quartalsbarometers hält die Lage am Immobilienfinanzierungsmarkt für „progressiv“.

(Foto: dpa)

Immobilienfinanzierung Dämpfer für die Immobilien-Partystimmung

Immobilienfinanzierer starten mit gedämpfter Stimmung in das Jahr. Immer mehr berichten von stagnierendem Neugeschäft. Trotzdem gehen Experten von einer weiter hohen Nachfrage nach deutschen Immobilien aus.
02.02.2018 - 15:21 Uhr

Frankfurt 2017 war für den gewerblichen Immobilieninvestmentmarkt ein sehr gutes Jahr. Am Ende wechselten Wohnportfolien, Büros, Logistik-, Hotel- und Handelsimmobilien für 56,8 Milliarden Euro die Besitzer – ein neuer Rekordwert. Zu Jahresbeginn hatte die Branche noch gemunkelt, dass selbst die 50-Milliarden-Marke ein ambitioniertes Ziel sei. Denn das Angebot werde nach Jahren des Andrangs immer knapper.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Immobilienfinanzierung - Dämpfer für die Immobilien-Partystimmung
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%