Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Immobilienkauf 417 Jahre sparen fürs Eigenheim

Eine Studie vergleicht, wie lange Käufer in 29 OECD-Ländern für eine Wohnung sparen müssten, wenn sie ohne Kredit auskommen wollen. Die Ergebnisse sind überraschend
25.11.2021 - 18:22 Uhr
Vier Leben würden in Japan nicht genügen, um genug Geld für ein eigenes Haus anzusparen. Quelle: Getty Images
Blick auf Kyoto

Vier Leben würden in Japan nicht genügen, um genug Geld für ein eigenes Haus anzusparen.

(Foto: Getty Images)

Frankfurt Es soll sie geben, die Immobilienkäufer, die ihre Wohnung komplett aus dem Ersparten zahlen. Die meisten jedoch müssen den Kauf mithilfe eines Kredits finanzieren. Wie lange man aber bräuchte, um ohne Kredit eine Drei-Zimmer-Wohnung in einer deutschen Stadt kaufen zu können, hat das britische Vergleichsportal Uswitch nun ausgerechnet: fast ein halbes Jahrhundert.

49,5 Jahre lang müsste der Durchschnittsdeutsche demnach 6021 Euro pro Jahr zur Seite legen, um den durchschnittlichen Kaufpreis von 298.000 Euro aufzubringen. Eine lange Zeit – aber doch überschaubar im Vergleich zu Käufern in anderen Ländern. Zwar sind die Immobilienpreise auch in Deutschland deutlich gestiegen.

Im Vergleich zu Käufern in anderen Ländern haben die Deutschen aber zwei große Vorteile: Sie verdienen recht gut, weshalb sie vergleichsweise viel Geld zur Seite legen können.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%