Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Immobilienkrise nicht vorbei Preise in Spanien weiter im Sinkflug

Ein Ende der Immobilienkrise in Spanien ist noch nicht abzusehen. Marode Banken, Rezession und sehr teure neue Hypothekenkredite drücken die Preise nach unten. Mallorca bildet allerdings eine Ausnahme.
21.07.2012 - 14:57 Uhr
Villa mit eigenem Zugang zum Golfplatz in Santa Ponsa. Quelle: Engel & Völkers

Villa mit eigenem Zugang zum Golfplatz in Santa Ponsa.

(Foto: Engel & Völkers)

Madrid Spaniens Immobilienkrise ist noch nicht zu Ende. Die Preise für Wohnungen, Häuser und Grundstücke werden aller Erwartung nach noch einmal kräftig fallen. Anders sind die Banken, die längst die größten Immobilienverwalter Spaniens geworden sind, nicht zu sanieren. Sie besitzen inzwischen Gebäude im Wert von rund 70 Milliarden Euro, und viele ihrer Kredite sind mit Immobiliengarantien unterlegt.

Gleichzeitig verursachen Rezession und horrend teure neue Hypothekenkredite zusätzlichen Druck auf die Preise. Allein im Jahr 2011 sind die Preise in den großen Städten sowie an der Mittelmeerküste um mehr als 13 Prozent gesunken, stellt der spanische Immobilienbewerter Tinsa fest.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%