Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Immobilienmärkte Wohnungsriesen auf Wolke sieben

Aktionäre deutscher Immobiliengesellschaften können jubeln. Schon nach dem ersten Halbjahr 2016 ist absehbar, dass die Gesellschaften im kommenden Jahr ihre Gewinne steigern – und mehr ausschütten können.
11.08.2016 Update: 11.08.2016 - 10:59 Uhr
Immer mehr Experten warnen vor überhitzten Immobilienpreisen in deutschen Großstädten Quelle: dpa
Baustelle in Berlin

Immer mehr Experten warnen vor überhitzten Immobilienpreisen in deutschen Großstädten

(Foto: dpa)

Düsseldorf Wer bietet mehr? Ein Immobilienkonzern, der nach dem ersten Geschäftshalbjahr die Ergebnisprognose nicht anhebt, wäre zurzeit eine echte Enttäuschung. Wohnungen sind knapp. Die Mieten steigen und die Verwaltung der Bestände wird weiter optimiert. Folglich kündigen Vonovia & Co. ständig höhere operative Ergebnisse, branchentypisch gemessen als FFO I (Funds from Operation), an.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Immobilienmärkte - Wohnungsriesen auf Wolke sieben
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%