Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Immobilienstimmungsindex Immobilienunternehmen schwanken zwischen Zuversicht und Sorge

Die Wohnungsmärkte sind trotz Corona stabil – im Gegensatz zu anderen Bereichen der Immobilienbranche. Vor allem der Einzelhandel erweist sich als Problem.
18.09.2020 - 08:09 Uhr
Die Folgen des wochenlangen Lockdowns wegen der Corona-Pandemie spüren vor allem die Vermieter von Einzelhandelsflächen. Quelle: dpa
Einkaufszentrum Europapassage in Hamburg

Die Folgen des wochenlangen Lockdowns wegen der Corona-Pandemie spüren vor allem die Vermieter von Einzelhandelsflächen.

(Foto: dpa)

Bei einigen Mitarbeitern von Galeria Karstadt Kaufhof ist die Freude groß: Ihr Arbeitsplatz ist gesichert – zumindest vorerst: Denn die Filiale an der Zeil in Frankfurt wird nun doch nicht dichtgemacht, sondern soll auf jeden Fall bis 2025 geöffnet bleiben. Aber was die Perspektiven für die Geschäfte in den deutschen Innenstädten generell angeht, sind Experten äußerst skeptisch.

Das schlägt sich auch in den Erwartungen der Immobilienbesitzer nieder, wie eine aktuelle Umfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigt, welche die Experten in Kooperation mit dem Handelsblatt und dem Dachverband der deutschen Immobilienwirtschaft, ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss, veröffentlichen.

Bis zum Frühjahr waren die meisten der befragten Immobilienunternehmen für die Entwicklung aller drei Marktsegmente – Büro, Einzelhandel, Wohnen – sowohl von einer positiven Miet- als auch einer positiven Preiserwartung für ihre Immobilienbestände ausgegangen. Doch dann erreichte die Corona-Pandemie Deutschland – und stellte alles infrage.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%