Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Industrie, Logistik, Büros Siemens Real Estate entdeckt den Immobilienmarkt

Bislang verwaltete der Konzern Siemens Real Estate nur eigene Gebäude. Künftig will er auch mit Dritten Geschäfte machen.
01.10.2019 - 08:00 Uhr
Siemens Real Estate entdeckt den Immobilienmarkt Quelle: Siemens
Siemens Campus Erlangen

Auch Flächen an neuen Standorten sollen künftig zum Teil an den Markt gebracht werden.

(Foto: Siemens)

München, Erfurt Siemens Real Estate will eigenständiger werden. Bislang war das Betriebssegment auf die Verwaltung der Immobilien des Konzerns konzentriert. Vermietung an Externe blieb die Ausnahme. Nun möchte sich Siemens Real Estate mit neuen Projekten und Flächenumnutzungen bestehender Siemens-Areale direkt an Dritte wenden, erklärt SRE-Chef Zsolt Sluitner dem Handelsblatt.

Damit kommt ein milliardenschwerer Akteur auf den Markt: Weltweit verwaltet Siemens Immobilien im Wert von 5,1 Milliarden Euro. 2018 erwirtschaftete SRE einen Gewinn von 140 Millionen Euro bei einem Umsatz von 2,2 Milliarden Euro.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Industrie, Logistik, Büros - Siemens Real Estate entdeckt den Immobilienmarkt
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%