Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Insiderbarometer Firmenchefs erwarten positive Entwicklung am Aktienmarkt

Firmenlenker kaufen mehr Aktien der eigenen Unternehmen als sie verkaufen. Vor allem die Papiere der Deutsche Wohnen scheinen für sie attraktiv.
24.06.2019 - 03:58 Uhr
Besonders die Lenker des Immobilienkonzerns griffen bei eigenen Aktien zu. Quelle: dpa
Zentrale von Deutsche Wohnen

Besonders die Lenker des Immobilienkonzerns griffen bei eigenen Aktien zu.

(Foto: dpa)

Frankfurt Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen muss derzeit viel einstecken. Bei der Hauptversammlung in der vergangenen Woche haben zahlreiche Aktivisten Stimmung gegen den Wohnungsvermieter gemacht. Eine Bürgerinitiative will das Unternehmen am liebsten enteignen. Zugleich einigte sich der Berliner Senat auf Eckpunkte für einen fünfjährigen Mieterhöhungsstopp in der Hauptstadt.

Dieser trifft die Deutsche Wohnen als größten Vermieter Berlins besonders stark. Kein Wunder, dass die Aktie seit dem Jahreshoch im März bei fast 45 Euro wieder etwa ein Viertel an Wert verloren hat. Wer jedoch die Transaktionen der Vorstände und Aufsichtsräte mit Aktien ihrer eigenen Unternehmen beobachtet, die diese an die Finanzaufsicht Bafin melden müssen, wird zunächst etwas überrascht feststellen, dass es bei Deutsche Wohnen zuletzt zu größeren Käufen kam.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Insiderbarometer - Firmenchefs erwarten positive Entwicklung am Aktienmarkt
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%