Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

IW-Studie Mietpreisbremse wirkt stärker als gedacht

Bald kommt die Mietpreisbremse. Aber was bringt sie? Eine aktuelle Studie hat mögliche Auswirkungen untersucht. Ergebnis: Die Deckelung der Mieten könnte stärker wirken als gedacht. Das zeigt sich in Berlin und Köln.
11.12.2014 - 16:37 Uhr
Investors Liebling: Berlin löst München als Immobilien-Hauptstadt ab. Quelle: Getty Images

Investors Liebling: Berlin löst München als Immobilien-Hauptstadt ab.

(Foto: Getty Images)

Köln Sie ist eines der wichtigsten Reformprojekte der Bundesregierung – und zugleich eines der umstrittensten: die Mietpreisbremse. Das geplante Gesetz soll den Anstieg der Mieten in angespannten Wohnungsmärkten deckeln. Noch handelt es sich nur um einen Entwurf, doch schon jetzt hagelt es Kritik. Die Immobilienlobby hält die geplante Mietpreisbremse für maßlos, den Mieterverbänden geht sie nicht weit genug.

Dabei sind wichtige Fragen noch offen: Welche Auswirkungen hätte die Mietpreisbremse tatsächlich? Wer wäre überhaupt davon betroffen?

Die Forscher vom Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) haben dies für Berlin und Köln untersucht. Sie haben knapp 80.000 Wohnungsangebote auf der Internetplattform Immobilienscout24 ausgewertet. Ziel war es, zu ermitteln, wie viele Vermietungen betroffen wären, wenn die Preisbremse bereits im ersten Halbjahr 2014 gegolten hätte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: IW-Studie - Mietpreisbremse wirkt stärker als gedacht
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%