Momeni-Inhaber Ali-Reza Momeni Der Prinz der Dornröschen-Immobilien

Für Ali-Reza Momeni, Inhaber der Momeni-Gruppe, sind Immobilien in Toplagen nicht ganz so wichtig. Entscheidend ist, was hinterher dabei rauskommt. Das „Dornröschen-Konzept“ ist mittlerweile mehrere Milliarden schwer.
Für seine Arbeit wurde der Ex-Banker 2015 mit dem Mipim Award, einer Art Immobilien-Oscar, belohnt. Quelle: Pressebild
Ali-Reza Momeni

Für seine Arbeit wurde der Ex-Banker 2015 mit dem Mipim Award, einer Art Immobilien-Oscar, belohnt.

(Foto: Pressebild)

DüsseldorfAli-Reza Momeni hat ein Näschen für Immobilienprojekte, sagt man in der Branche. Er selbst spricht von „Dornröschen-Lagen, die wachgeküsst werden müssen“. Das ist dem Inhaber der Momeni-Gruppe gerade wieder in Hamburg gelungen. Für geschätzte 400 Millionen Euro verkaufte er gerade das Springer-Quartier in Hamburg an die Ärzteversorgung Niedersachsen, noch bevor dessen Modernisierung abgeschlossen ist. Es sei die bisher größte Einzeltransaktion in der Hansestadt, sagt Momeni.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Momeni-Inhaber Ali-Reza Momeni - Der Prinz der Dornröschen-Immobilien

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%