Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Proptechs Immobilien-Start-ups sind auf dem Weg von der Nische ins Rampenlicht

Immer mehr europäische Start-ups versuchen, die Immobilienbranche zu erobern. Doch im Vergleich zur US-Konkurrenz fehlt es ihnen an Kapital.
07.11.2018 - 17:50 Uhr
Neue, grenzüberschreitende Geschäftsmodelle durch Start-ups. Quelle: imago stock&people
Büroimmobilien

Neue, grenzüberschreitende Geschäftsmodelle durch Start-ups.

(Foto: imago stock&people)

Berlin Die Dating-App Tinder und der Immobilienmarkt haben auf den ersten Blick nicht viel gemein. Hier die Partnerwahl per Wisch auf dem Smartphone, da eine milliardenschwere Branche aus Glas, Stahl und Beton.

Dominik Schaetz will aber genau das verbinden: Mit seiner Firma Global Recom will er das Tinder für die Immobilienwelt schaffen. Sein Geschäftsmodell ist eine Plattform, die Suchende und Anbieter verbindet. Statt ein Gesuch auf einem öffentlichen Immobilienportal zu schalten, verspricht er eine „Off-Market-Plattform“.

Heißt: Wer was konkret sucht, wer was konkret anbietet, wird nicht öffentlich gezeigt. Die Suchparameter und Objektdaten werden auf der Plattform hinterlegt. Ein Algorithmus verkuppelt die beiden dann. „Asset Matching“ nennt Schaetz die digitale Partnerwahl am Immobilienmarkt, mit der er auch schon Kunden wie BNP Paribas Real Estate für sich gewinnen konnte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Proptechs - Immobilien-Start-ups sind auf dem Weg von der Nische ins Rampenlicht
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%