Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Stromtarif-VergleichIn welchen Städten der Wechsel lohnt

Je nach Anbieter variieren die Preise für Strom um einige hundert Euro. Ein Vergleich für die größten deutschen Städte zeigt das Sparpotenzial und nennt günstige Anbieter.

  • 2

    2 Kommentare zu "Stromtarif-Vergleich: In welchen Städten der Wechsel lohnt"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • Ich kann nicht erkennen, wo das Problem liegt. Warum sollte man nicht den Anbieter wechseln können? Dem ist es zunächhst egal, für was sie den Strom brauchen.

      Ich denke, sie beziehen sich auf den Nachtstrom. Den hat es tatsächlich früher gegeben, so wie die Nachtspeicheröfen ja auch ein Relikt aus den frühen 70igern sind.

      Ein Anbieterwechsel ist nicht schwierig, weil es schwierig ist, sondern es ist nur schwierig, weil man es nicht macht. Dies in Abänderung einer Seneca-Zitats.

      Da sollte geprüft werden, wie weit diese Dinger noch funktionsfähig, sprich effizient sind.

      Und darüber hinaus lohnt es sich immer, die Preise zu überprüfen, denn auch der Preis für den Nachtstrom der lokalen Versorger ist oft kein Schnäppchen. Letztendlich zählt nur die Frage, was kosten mich mein gesamter Stromverbrauch bisher (Nacht- und Tagstrom) im Jahr. Und dann muß man in die Suchmaschinen nur noch die Gesamt-kWh eingeben und bekommt den alternativen Wert genannt.
      Bin mir sicher, daß sich billigerer Strom finden läßt.

    • stromsparen..
      nicht immer möglich
      ...................
      ihre aufzählung ist im prinzip richtig ..
      berücksichtigt aber nicht, dass inhaber von
      immobilien bzw. wohnungen mit nachtspeicher-
      heizungen nach wie vor auf die grundversorger
      angewiesen sind..
      ..
      diese art der stromversorgung wird von den anderen
      versorgern nämlich nicht angeboten..
      ..
      ..

    Serviceangebote