Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

REITs „Ein paar Milliarden Dollar sind irrelevant“

Sam Wells, einer der Gründerväter und maßgeblichen Player auf den Markt für Real Estate Investment Trusts erwartet eine Fusionswelle in den USA. Viele Unternehmen seien einfach zu klein, sagt der heute 72-Jährige.
10.02.2014 - 12:24 Uhr
Häusermarkt USA: Die von Sam Wells gegründete Gesellschaft Equity Residential ist der größte Wohnungsvermieter in den USA. Quelle: dpa

Häusermarkt USA: Die von Sam Wells gegründete Gesellschaft Equity Residential ist der größte Wohnungsvermieter in den USA.

(Foto: dpa)

Er gründete Firmen wie Equity Residential, dem inzwischen größten börsennotierten Wohnungsvermieter in den USA, und Equity Office Properties Trust, einem der größten Anbieter für Büroimmobilien. Denn Sam Zells trug in den USA, aber auch in Schwellenländern wesentlich zu dem Aufstieg von Real Estate Investment Trusts bei – kurz REITs genannt. In diesen Markt haben Anleger heute weltweit Billionen investiert.

REITs sind grundsätzlich börsennotierte Immobiliengesellschaften, die einer strengen Aufsicht unterliegen und steuerbegünstigt sind. Sie wurden erstmals 1960 in den USA zugelassen, um den Markt für Kleinanleger zugänglich zu machen.

„Bei REITs wird es über die nächsten 20 Jahre hinweg eine Konsolidierung geben,“ sagte der Investor und Milliardär Sam Zell er in einem Interview mit Bloomberg Television. Jene Unternehmen mit ein „paar Milliarden“ Dollar an Wert sind seiner Meinung nach „irrelevant“. Es mangele ihnen an Größe sie könnten kein Kapital in den Immobilienmarkt hineinführen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: REITs - „Ein paar Milliarden Dollar sind irrelevant“
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%