Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Renaissance für die NS-Ferienanlage Prora „Wir verkaufen nicht, wir verteilen“

In dem ehemaligen Nazi-Kolossalbau auf der Insel Rügen entstehen Hunderte Ferienwohnungen. Obwohl die Hochsaison vorbei ist, lockt Prora die Menschen in Scharen an. Käufer zahlen dafür mittlerweile fast jeden Preis.
24.09.2015 - 20:00 Uhr
Viereinhalb Kilometer lang ist der Gebäudekomplex auf Rügen. Quelle: Jens Koehler
Seebad Prora

Viereinhalb Kilometer lang ist der Gebäudekomplex auf Rügen.

Quelle: Jens Koehler

Prora Noch sind große Teile von Prora eine Baustelle. Doch davon lässt sich Ulrich Busch nicht beirren: Über den staubigen Vorplatz, durch die künftige Lobby und dann hinauf übers fast 80 Jahre alte Treppenhaus führt der Immobilienunternehmer Besucher und Kaufinteressenten in die Musterwohnung. Schlafzimmer mit begehbarem Kleiderschrank, Wohnzimmer mit Parkettboden, schickes Designbad – und vor allem ein Balkon mit Blick auf die nahe Ostsee. „Der Andrang der Interessenten“, freut sich Busch, „ist gewaltig.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Renaissance für die NS-Ferienanlage Prora - „Wir verkaufen nicht, wir verteilen“
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%