Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rolf Buch Warum ausgerechnet der Vonovia-Chef der Immobilienbranche Fesseln anlegen will

Der Vorstandsvorsitzende des größten deutschen Wohnungskonzerns will sich in der Debatte um unbezahlbare Mieten als soziales Gewissen profilieren.
03.09.2019 - 17:56 Uhr
Der Vonovia-Chef überrascht mit seinen Äußerungen zum Wohnungsmarkt. Quelle: imago images / Sven Simon
Rolf Buch

Der Vonovia-Chef überrascht mit seinen Äußerungen zum Wohnungsmarkt.

(Foto: imago images / Sven Simon)

Düsseldorf, Erfurt Wer Rolf Buch in diesen Tagen zuhört, könnte meinen, er wäre der Präsident des Deutschen Mieterbunds. „Ich bin fest davon überzeugt, dass Wohnen ein Grundbedürfnis ist und deshalb reguliert gehört“, sagt der 53-Jährige. „Ein freies Spiel der Kräfte auf dem Wohnungsmarkt ist sicher nicht die richtige Lösung.“

Nein, Buch arbeitet nicht für den Deutschen Mieterbund. Er ist der Vorstandsvorsitzende von Deutschlands größtem Wohnungskonzern Vonovia, der rund 400.000 Wohnungen verwaltet. Kritiker werfen ihm Kalkül vor, wenn er wie am vergangenen Montag auf einer Veranstaltung in Düsseldorf mit seinem Plädoyer für Regulierung wieder einmal nach vorn prescht. Das, so die Lesart, soll ihn und Vonovia in ein besseres Licht rücken. Denn es hagelt Kritik von Mietern und ihren Interessensgruppen. Es häufen sich in Regionalmedien die Berichte über Mieterhöhungen und Beschwerden über Nebenkostenabrechnungen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Rolf Buch - Warum ausgerechnet der Vonovia-Chef der Immobilienbranche Fesseln anlegen will
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%