Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Schweizer Zweitwohnsitze Immobilienboom in den Bergen

Zweitwohnsitze in der Schweiz sind äußerst beliebt bei Investoren. Chancen gibt es für Anleger auch abseits der klassischen Urlaubsregionen. Aber Vorsicht: Nicht immer rechnen sich die Investitionen.
03.09.2012 - 07:49 Uhr
Die Schweizer Fahne weht auf der Mittleren Brücke in Basel. Quelle: dpa

Die Schweizer Fahne weht auf der Mittleren Brücke in Basel.

(Foto: dpa)

Zürich Wenn Anleger Urlaub von der Krise machen wollen, dann kommen sie gern in die Schweiz. Der Schweizer Franken ist als Fluchtwährung beliebt, nur mit Mühe stemmt sich die Notenbank mittels Kursgrenze gegen weiteren Aufwertungsdruck. Und gleich als doppelt stabil gilt vielen die Immobilienanlage im Land der Eidgenossen: als Investition in einen inflationssicheren Sachwert und als Anlage jenseits des krisengeschüttelten Euro-Raums. Der Eintrittspreis ins Stabilitätsparadies hat sich aber massiv verteuert.

Die Schweizer Notenbank warnt unablässig vor einer drohenden Immobilienblase. Marktexperten äußern sich nuancierter, räumen aber ein, dass eine Anlage in eine Schweizer Ferienimmobilie rein aus Rentabilitätsgesichtspunkten wenig sinnvoll ist.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Schweizer Zweitwohnsitze - Immobilienboom in den Bergen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%