Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Sharing-Plattformen Tourismus-Metropolen gehen gegen Airbnb und Co. vor

Touristen buchen private Zimmer oder Wohnungen für ein authentisches Reiseerlebnis. Rund um die Welt machen Urlaubsmetropolen dagegen zunehmend mobil.
26.07.2019 - 14:30 Uhr
Viele Wohnungen werden nur noch für Kurzzeitvermietung angeboten. Quelle: ddp images/robertharding/Stuart
Athen

Viele Wohnungen werden nur noch für Kurzzeitvermietung angeboten.

(Foto: ddp images/robertharding/Stuart)

Athen, Madrid, Erfurt, Bangkok Deutschland wird als Reiseziel immer beliebter. 185 Millionen Gästeankünfte zählte das Statistische Bundesamt 2018 aus dem In- und Ausland, so viele wie noch nie. Hinzu kommen die Übernachtungen über Sharing-Angebote, die die Statistik nicht erfasst.

Viele Touristen schleppen inzwischen ihre Koffer lieber durch ganz gewöhnliche Treppenhäuser als durch Hotelflure. Buchungen über Plattformen wie Airbnb, Wimdu, 9Flats & Co. liegen im Trend. Eine Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) schätzt den Marktanteil von Sharing-Angeboten wie Airbnb an allen Gästeübernachtungen auf 8,6 Prozent. Diejenigen, die dort buchen, versprechen sich ein authentischeres Reiseerlebnis als im Hotel: Laut einer von Airbnb beauftragen YouGov-Umfrage wollen 58 Prozent der Deutschen im Urlaub mit Einheimischen in Kontakt treten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Sharing-Plattformen - Tourismus-Metropolen gehen gegen Airbnb und Co. vor
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%