Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Smart Cities Indien tüftelt an der schlauen Stadt

Die indische Stadtbevölkerung wächst rasant. Vernetzte Retortenstädte sollen das Land entlasten – der Aufbau neuer urbaner Lebensräume gilt als zentrale Zukunftsfrage. Auch deutsche Investoren hoffen auf gute Geschäfte.
11.06.2017 - 09:05 Uhr
Wo heute Ackerland ist, soll in anderthalb Jahrzehnten eine Megacity entstehen. Quelle: AP Capital
Vision von Amaravati

Wo heute Ackerland ist, soll in anderthalb Jahrzehnten eine Megacity entstehen.

(Foto: AP Capital)

Bangkok Vom Dachgarten blicken die Besucher des Einkaufszentrums im ostindischen Bundesstaat Andhra Pradesh auf eine florierende Großstadt. Ein Schnellzug verlässt den Bahnhof, in den Glasscheiben der Bürohochhäuser spiegelt sich eine palmenumsäumte Flusspromenade. Der Verkehr bewegt sich in der Mittagssonne ganz ohne Staus über den Asphalt. Diese moderne, saubere High-Tech-Metropole existiert in Indien erst als dreidimensionale Animation. Doch wenn es nach Nara Chandrababu Naidu geht, soll die Vision binnen weniger Jahre Wirklichkeit werden.

Der Regierungschef der Provinz Andhra Pradesh im Osten Indiens arbeitet mit großen Ambitionen an einer neuen Hauptstadt für seinen Staat: Am Ufer des Flusses Krishna, wo momentan Ackerflächen von Gemüsebauern zu finden sind, lässt er die Retortenstadt Amaravati errichten. Heute leben dort knapp 14.000 Menschen. Nach Fertigstellung könnten es bis zu zwölf Millionen sein. Amaravati soll Indiens Aushängeschild werden: „Es wird eine Weltklassemetropole“, verspricht Naidu. „Die Stadt wird noch attraktiver als Singapur sein.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Smart Cities - Indien tüftelt an der schlauen Stadt
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%