Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tool der Woche: Forward-Darlehen Günstiger Schutz vor steigenden Zinsen

Hausbesitzer, deren Darlehen in einigen Jahren ausläuft, können sich die aktuell niedrigen Zinssätze reservieren. Ein Vergleich zeigt, was die Sicherheit kostet und wie Kreditnehmer den günstigsten Anbieter finden.
13.05.2016 - 15:22 Uhr
Die Zinsen sind niedrig, Immobilienbesitzer können sie für die Zukunft reservieren. Quelle: Getty Images

Die Zinsen sind niedrig, Immobilienbesitzer können sie für die Zukunft reservieren.

(Foto: Getty Images)

Frankfurt Der Blick auf die Baugeld-Konditionen weckt derzeit Begehrlichkeiten. Darlehen mit einer Zinsbindung von zehn Jahren offerieren Banken aktuell im Schnitt für einen Zins von 1,3 Prozent. Zum Vergleich: Im Herbst 2013 waren die Zinsen noch doppelt so hoch. Im Jahr 2008, vor der Finanzkrise lagen sie durchschnittlich bei mehr als 5,5 Prozent.

„Solange es bei den globalen Wirtschaftsdaten und der europäischen Inflation keine grundlegende Wende zum Positiven gibt, wird Baugeld in Deutschland günstig bleiben“, sagt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender des Baugeld-Vermittlers Interhyp. Die Kombination aus weltweit verhaltenen Konjunkturdaten und lockerer Geldpolitik hält die Renditen für zehnjährige Bundesanleihen auf niedrigem Niveau.

Aktuell rentieren Bunds mit einer Laufzeit von zehn Jahren bei 0,13 Prozent. „Banken können sich günstig refinanzieren und entsprechend günstig Darlehen ausgeben“, erklärt Goris. Eine Zinswende hin zu deutlich höheren Konditionen sei aktuell nicht in Sicht.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Tool der Woche: Forward-Darlehen - Günstiger Schutz vor steigenden Zinsen
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%