Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Immobilien und Trendviertel in Leipzig Das neue Berlin

Die Stadt Leipzig war über Jahre hinweg der Inbegriff gescheiterter Nachwendehoffnungen. Doch die Messe-Metropole wächst viel schneller als die Hauptstadt und bietet Anlegern erheblich bessere Renditechancen.
Die Leerstände in der sächsischen Großstadt sinken, die Preise sind im deutschlandweiten Vergleich noch moderat. Das zieht Investoren an. Quelle: dpa
Leipzig

Die Leerstände in der sächsischen Großstadt sinken, die Preise sind im deutschlandweiten Vergleich noch moderat. Das zieht Investoren an.

(Foto: dpa)

Frankfurt Vorsicht ist angebracht im ehemaligen Kasernengebäude an der Olbrichtstraße im Leipziger Stadtteil Gohlis. Auf den Treppenstufen liegen Steinbrocken, das Dach ist eingestürzt, die Fenster sind eingeschlagen, und der Fußboden macht nicht gerade den stabilsten Eindruck. Doch Ricco Klein schaut liebevoll auf die morschen Gemäuer. Für ihn ist die ehemalige Kavalleriekaserne nordwestlich der Innenstadt keine Bauruine, sondern eine Investitionschance.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Immobilien und Trendviertel in Leipzig - Das neue Berlin

Serviceangebote