Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

SPD Für Malu Dreyer ist bezahlbares Wohnen für alle „die soziale Frage unserer Zeit“

Die kommissarische SPD-Co-Chefin will den Wohnungsbau fördern und ungenutzte Baugrundstücke mit höheren Abgaben belegen. Von Enteignungen hält sie wenig.
Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin ist zugleich kommissarische SPD-Vorsitzende, gemeinsam mit Manuela Schwesig und Thorsten Schäfer-Gümbel. Quelle: Murat Tueremis/laif
Malu Dreyer

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin ist zugleich kommissarische SPD-Vorsitzende, gemeinsam mit Manuela Schwesig und Thorsten Schäfer-Gümbel.

(Foto: Murat Tueremis/laif)

Berlin Die kommissarische SPD-Co-Chefin Malu Dreyer will Spekulationen mit Boden einschränken. „Kommunen müssen nicht genutzte Baugrundstücke mit höheren Abgaben belegen können, so dass Spekulation unattraktiver wird und Anreize gesetzt werden, zügig zu bauen“, sagte Dreyer, die zugleich rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin ist, dem Handelsblatt.

Gleichzeitig müssten Baurechte in Innenstädten verstärkt mit Baupflichten einhergehen, forderte Dreyer, die die SPD gemeinsam mit Manuela Schwesig und Thorsten Schäfer-Gümbel führt. „Wenn die öffentliche Hand Grundstücke verkauft, soll eine Baupflicht im Kaufvertrag festgeschrieben werden“, sagte die Politikerin.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Finance Briefing

Mehr zu: SPD - Für Malu Dreyer ist bezahlbares Wohnen für alle „die soziale Frage unserer Zeit“

Serviceangebote