Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Trendviertel 2017 – Berlin Erste Überhitzungssignale in der Hauptstadt

Der Zuzug in die Hauptstadt hält an, die Nachfrage nach Eigentums- und Mietwohnungen auch – zumal Berlin im internationalen Vergleich zu anderen Metropolen noch als preiswert gilt. Dennoch schließen Experten Preisrückgänge in bestimmten Ortsteilen nicht aus.
29.06.2017 - 18:00 Uhr
Die Stadt bleibt auch für internationale Interessenten attraktiv. Quelle: dpa
Berlin in der Abenddämmerung

Die Stadt bleibt auch für internationale Interessenten attraktiv.

(Foto: dpa)

Berlin Einige Jahrzehnte war es Niemandsland zwischen Ost und West – das Gebiet nördlich des Hauptbahnhofs. Hier verlief die Berliner Mauer, Containerbahnhöfe, triste Lagerhallen und Gleisanlagen bestimmten das Bild. Doch das ändert sich – und zwar schnell: Hier befindet sich eines der größten Entwicklungsgebiete der Hauptstadt, auf einem Gelände, das mehr als doppelt so groß ist wie der Potsdamer Platz, einst ebenso eine Brache.

Es entsteht ein Quartier, das die Ortsteile Moabit, Wedding und Mitte besser miteinander verbindet: die sogenannte Europacity, ein Viertel zum Wohnen und Arbeiten, sogar mit einigem Grün drumherum, begrenzt vom Spandauer Schifffahrtskanal.

Vor Ort ist noch kaum zu erahnen, wie es hier einmal aussehen wird – auch wenn die ersten Projekte fertiggestellt sind. Der „KunstCampus“ der Groth Gruppe direkt am Kanal zum Beispiel, ein sechsgeschossiges Wohnhaus mit 122 Wohnungen und Gewerbeeinheiten unter anderem für Kunstgalerien, die gerade an die neuen Eigentümer übergeben werden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Trendviertel 2017 – Berlin - Erste Überhitzungssignale in der Hauptstadt
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%