Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Trendviertel 2019 In Bremen wohnt man mit Hafenflair

Aus dem alten Überseehafen ist ein neues Wohnviertel geworden – das kräftig wachsen soll. Denn nach Bremen zieht es immer mehr Menschen aus dem Umland.
Trendviertel 2019: In Bremen wohnt man mit Hafenflair Quelle: Christoph Keller / VISUM
Bremer Überseestadt

Der neue Stadtteil soll einen Mix aus Wohnen, Arbeiten und Freizeit bieten.

(Foto: Christoph Keller / VISUM)

Bremen Ein kleines Wasserbecken erinnert an die Vergangenheit der Bremer Überseestadt. Wo heute einige Enten schwimmen, wurden früher Schiffe beladen. Vor mehr als 50 Jahren legte dort das erste Containerschiff in Deutschland an. Es war der Auftakt für einen kurzen Boom. Denn schon Anfang der 1980er-Jahre ging der Warenumschlag deutlich zurück – und im Jahr 1998 beschloss der Bremer Senat, das Hafenbecken zuzuschütten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Finance Briefing

Mehr zu: Trendviertel 2019 - In Bremen wohnt man mit Hafenflair

Serviceangebote