Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Trendviertel 2019 Wie sich der Immobilienmarkt in Hamburg verändert

Die hohe Nachfrage nach Immobilien in der Hansestadt hat dazu geführt, dass Entwickler neue Projekte auf den Markt bringen – doch die Preise sind hoch.
Die etablierten Wohnquartiere bekommen Konkurrenz. Quelle: picture alliance / Foto Huebner
Hamburgs Speicherstadt

Die etablierten Wohnquartiere bekommen Konkurrenz.

(Foto: picture alliance / Foto Huebner)

HamburgDie umstrittenste Baustelle Hamburgs liegt gleich am Hauptbahnhof. Gerüste kündigen den Abriss des denkmalgeschützten City-Hofs an, eines Ensembles aus vier grau verkleideten Hochhausscheiben. Denkmalschützer wollten das Stück Nachkriegsmoderne dringend erhalten, doch die städtischen Planer hoffen darauf, dass der vorgesehene Backsteinneubau, in dem man künftig nicht nur arbeiten, sondern auch wohnen kann, die City beleben wird.

Nicht nur am Hauptbahnhof, sondern an vielen Stellen verändert der Immobilienboom das Stadtbild – und damit die Planungen von Wohnungs- und Hauskäufern. Neue Eigentumswohnungen entstehen vermehrt dort, wo bislang fast nur Mietshäuser standen, beobachtet Norbert Schumacher vom Projektentwickler Bonava.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Trendviertel 2019 - Wie sich der Immobilienmarkt in Hamburg verändert

Serviceangebote