Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Trendviertel Nürnberg-Fürth-Erlangen Warum in der Metropolregion Nürnberg die Immobilienpreise schneller steigen als in München

Die Metropolregion Nürnberg mit Fürth und Erlangen lebt von ihrer seit Langem gepflegten Rivalität. Vor allem in Erlangen ist das Wohnen teuer.
29.06.2020 - 04:00 Uhr
Blick auf die Kaiserburg in Nürnberg Quelle: dpa
Nürnberg

Blick auf die Kaiserburg in Nürnberg

(Foto: dpa)

München Rivalitäten unter Nachbarstädten sind allgemein verbreitet. Im Fall von Nürnberg und Fürth hat diese Mixtur aus gegenseitiger Abneigung, Misstrauen und Frotzeleien jedoch eine andere Dimension. Erst vor wenigen Tagen entlud sich die Schadenfreude erneut, als die Fürther Fußballer das Derby in der zweiten Bundesliga beim einst ruhmreichen 1. FC Nürnberg knapp gewannen und dessen Abstiegssorgen damit vergrößerten.

Dabei verbindet Nürnberg und Fürth mehr, als manchen Einwohnern lieb ist. So ist für Auswärtige der Verlauf der Stadtgrenze oftmals nicht zu erkennen, gelegentlich verläuft sie sogar durch Vorgärten. Die Verkehrsverbindung zwischen beiden Städten ist traditionell bestens ausgebaut.

Im Jahr 1835 fuhr die erste deutsche Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth. Und der sogenannte „Frankenschnellweg“ zwischen beiden Städten ist sogar der einzige deutsche Autobahnabschnitt mit Ampelregelung.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Trendviertel Nürnberg-Fürth-Erlangen - Warum in der Metropolregion Nürnberg die Immobilienpreise schneller steigen als in München
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%