Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Wohneigentum Trotz günstiger Baufinanzierung lohnt sich Immobilienkauf nicht

Eine Baufinanzierung ist derzeit nahezu zinsfrei zu haben. Experten zufolge ist der günstigste Zeitpunkt für einen Immobilienkauf aber bereits vorbei.
Besonders in gefragten Großstädten wie Berlin droht Wohnraum noch häufiger unerschwinglich zu werden. Quelle: dpa
Neubau-Wohnungen in Berlin-Kreuzberg

Besonders in gefragten Großstädten wie Berlin droht Wohnraum noch häufiger unerschwinglich zu werden.

(Foto: dpa)

Erfurt So günstig wie heute war eine Baufinanzierung noch nie: Wer ausreichend Eigenkapital mitbringt und Banken eine solide Bonität nachweisen kann, bekommt eine 15-jährige Baufinanzierung heute schon zu unter einem Prozent Darlehenszins. Ist die Kaufgelegenheit also besser denn je?

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Finance Briefing

Mehr zu: Wohneigentum - Trotz günstiger Baufinanzierung lohnt sich Immobilienkauf nicht

Serviceangebote